Fünf Proben in Todesfelde reichten für den Auftritt anl. der VR Classics in Neumünster. Aus ganz Schleswig-Holstein reisten 44 Jungs zum Training an. Ungeahnte Fähigkeiten entwickelten im Vorfeld die Eltern in der Gestaltung der Kostüme, Masken und der Requisiten des Bühnenbildes. „Home work – self made“. Eine theaterreife Performance der Knaben, die sich in Löwen, Giraffen, Zebras, Springböcke, Elefanten, Geparde, Warzenschweine, Flamingos, Krokodil und Affe verwandelt hatten und das typische Verhalten der Tiefe nachspielten. Die brillante Stimmenbesetzung der beiden Hauptdarsteller im Wechsel zur musikalischen Untermalung aus dem König der Löwen rahmten die Aktionen der afrikanischen Buschtiere ein und gaben der Story den Wiedererkennungswert. Gänsehaut-Feeling pur – Afrika im Kopf! Der kreative Zusammenhalt aller Mitwirkenden führten zu diesem schönen Erfolg.

Fotos mit weiterlesen...