Bei traumhaftem Wetter starteten unsere Pony-Mannschaften I und II auf dem Landesponyturnier in Bad Segeberg. Los ging es am Samstag für die Pony-Mannschaft II mit der Abteilungsdressur. Zur Mannschaft II gehörten Nane Dehn, Tom Nikolas Körner, Mika Sternberg, Thore Stieper, Silas v. Holleuffer, Michel Wehnsen und Luke Kemper. Vorgestellt wurde die Abteilung von Heike und die Jungs machten ihre Sache ganz ordentlich. Mit einer Wertnote von 6,64 konnten sie die Basis für die Mannschaftswertung legen, obwohl diese Note leider in der Zwischenwertung für Platz 19 von 23 Abteilungen reichte. Die Jungs waren trotzdem alle gut drauf und freuten sich schon auf ihre Einzelprüfungen, die am Sonntag stattfanden.

Am Sonntag, wieder bei schönstem Wetter, legten gleich beide Mannschaften mit ihren Einzelprüfungen los, so dass Heike von einem Dressurplatz zum anderen laufen musste. In dem Reiterwettbewerb erhielten wir für die Mannschaft I mit den Reitern folgende Noten: Melvin Henze 6,4, Rasmus Scharnberg 6,5 und Mick Salzmann 6,0. Für die Mannschaft II gab es mit den Reitern folgende Noten: Silas von Holleufer-Kypke 6,7, Michel Wehnsen 7,4 und Luke Kemper 7,0. Im Dressurviereck wurden ausgezeichnete Noten für unsere Jungs gegeben. Für die Mannschaft I ritten Louis Rohde und Tom Andre Trinczek. Sie erhielten die Noten 8,4 und 8,0. Für die Mannschaft II ritten Tom Nikolas Körner und Nane Dehn. Hier wurden die Noten von 7,7 und 7,2 vergeben. Nach der Dressur ging es direkt für unsere Pony-Mannschaft I in die Abteilungsdressur. Zur Mannschaft I gehörten Louis Rohde, Tom Andre Trinczek, Ferdinand Schäfer, Leon Schmolling, Melvin Henze, Rasmus Scharnberg und Mick Salzmann. Heike hat die Mannschaft I ebenfalls vorgestellt und hierfür gab es eine Wertnote von 6,92. Jetzt konnten alle ein wenig durchatmen und sich etwas „stärken“ vor dem abschließenden und alles entscheiden Springen.

Die Zwischenergebnisse von allen Abteilungen ließen nicht viel „Spielraum“ zu. Alle Jungs warteten jetzt auf ihre 4 Springreiter. Auch hier fieberten alle mit und drückten ganz kräftig die Daumen. Für die Mannschaft I ritten Leon Schmolling (7,8) und Ferdinand Schäfer. Es war für alle Jungs und Angehörigen sehr spannend. Für die Mannschaft II ritten Thore Stieper (8,0) und Mika Sternberg (6,1). Am Ende erreichten unsere beiden Pony-Mannschaften, Jungs aufs Pferd II, den 16. Platz und Jungs aufs Pferd I, den 17. Platz. Hierbei ist noch zu erwähnen, dass der Abstand, und der trifft für beide Abteilungen zu, nur 3,1 Punkte zu den Platzierten ausmachte. Ein toller Turniertag geht zu Ende und wir können alle stolz auf uns, unsere Kinder, Ponys und natürlich auf Heike sein. Ihr haben wir es zu verdanken, dass in diesem Jahr zwei Mannschaften am Start gehen konnten und alle Jungs, egal ob groß oder klein schon einmal Landesponyturnierluft „schnuppern“ konnten. Durch tolle Leistungen konnten einige Jungs in den Prüfungen, die für die Abteilungswertung geritten wurden, auch gute Einzelplatzierungen erreichen. Thore Stieper im Springen, Michel Wehnsen im Reiterwettbewerb, Tom Nikolas Körner und Nane Dehn in der Dressur. Herzliche Glückwünsche!

Fotos mit weiterlesen...