Die Tage zwischen den Tagen mit neuem Wissen und sportlichem Ehrgeiz zu füllen ist für Heike Petersen und ihrem Organisationsteam eine Investition in ihr laufendes Projekt „Jungs aufs Pferd“ das sie nunmehr schon seit Jahren unermüdlich betreiben. Am 29.12.2014 fand im Reitzentrum Hanstedt bei Peter Teeuwen, dem Bundes und Landestrainer der Ponyreiter, ein Springtraining nur für Jungs statt. Die Top Bedingungen die die Teilnehmer dort vorfanden waren eigentlich nur der Einstieg zu einem sehr erfolgreichen Tag. Hr. Teeuwen der in der Jugendförderung über exzellente Erfahrung verfügt hatte ein gleichermaßen anspruchsvolles wie formendes Training vorbereitet. Die Teilnehmer waren in Gruppen eingeteilt, die in etwa dem Selben Leistungsstand endsprachen, so dass sehr zielorientiert gearbeitet werden konnte. Jede Gruppe hatte zwei Reiteinheiten. Am Vormittag war präzises Reihenreiten mit korrekter Linienführung die Herausforderung. Am Nachmittag wurde das gelernte gleich wieder im Parcours abgefragt. Genaues anreiten mit vorgegebenen Galoppsprüngen gepaart mit Rhythmus und kontrollierter Linienführung war das Ziel. Alle Reiter von E- M Niveau nahmen an diesem Tag Erkenntnisse über ihre „Lücken im System“ mit. Die Hausaufgaben für die laufende Winterarbeit waren also verteilt. Als Heike Petersen sich mit ihren Schützlingen für die hervorragende Lehrstunde bei Hr. Teeuwen bedankte, haben sich alle über den Abschlusssatz besonders gefreut: “Dann sehen wir uns sicher nächstes Jahr wieder.“. Denn besser werden, da sind sich alle einig, das wollen sie auf jeden Fall.

Heike Volbert

Bilder mit weiterlesen...