Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)

Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) - Newsticker
  1. Warendorf (fn-press). Im Anschluss an das Nationenpreisturnier in Haras du Pin hat der Ausschuss Vielseitigkeit des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Kandidaten für die Weltmeisterschaften in Pratoni del Vivaro (14. bis 18. September) benannt. Insgesamt sind fünf Paare pro Nation startberechtigt, vier davon werden vor Ort für die Teamwertung benannt.

    Nominiert sind (in alphabetischer Reihenfolge):

    Team:

      ...
  2. Le Pin-au-Haras/FRA (fn-press). Das deutsche Vielseitigkeitsteam hat den Nationenpreis im französischen Nationalgestüt Haras du Pin in der Normandie vor Frankreich und Großbritannien gewonnen. Der Sieg in der Einzelwertung ging an Michael Jung (Horb) mit fischerChipmunk FRH. Die Vier-Sterne-Prüfung (CCIO4*-S) war zugleich Generalprobe für die im kommenden Jahr dort stattfindenden Europameisterschaften, aber auch letzte Sichtung für die diesjährigen...

  3. Herning/DEN (fn-press). Rang fünf und neun lautet die Bilanz in der Einzelwertung der Weltmeisterschaft Springen aus deutscher Sicht. Marcus Ehning (Borken) und Stargold haben sich in Herning mit zwei Nullrunden im Finale den fünften Platz erarbeitet. Jana Wargers (Emsdetten) und Limbridge werden bei ihrem Championatsdebüt Neunte. Der Schwede Henrik von Eckermann und King Edward sind die neuen Weltmeister. Das Paar ist über fünf Runden ohne...

  4. Herning/DEN (fn-press). Mit zwei vierten und einem fünften Platz in der Kür der besten acht Paare sind die Weltmeisterschaften in der Para-Dressur in Dänemark zu Ende gegangen. Ein letztes Mal wurden in der BB Horse Arena in Herning in den fünf verschiedenen Behinderten-Grades die Weltmeister gekürt. Alle vier deutschen Paare hatten sich für den Start qualifizieren können.

    Die erste Entscheidung des Tages fiel einmal mehr in...

  5. Herning/DEN (fn-press). Das deutsche Para-Dressurteam hat bei den Weltmeisterschaften in Dänemark den sechsten Platz belegt und damit direkt die Qualifikation für die Paralympics 2024 erreicht. Für alle vier deutschen Reiterinnen war es der zweite Aufritt in der BB Horse Arena in Herning und alle vier konnten sich gegenüber der Einzelwertung steigern. Mit ihren Leistungen stellten alle darüber hinaus den Einzug ins Kürfinale am Sonntag...