Drucken

Showauftritt

Es begann sehr kreativ in der Vorbereitung für den Showauftritt "Abenddämmerung in der Savanne". Mit viel Geschick entstanden selbst kreierte Tierkostüme für Reiter, Statisten und Pferd. Afrika live präsentierten 44 Jungs und 8 Väter nach Klängen aus König der Löwen und zogen das Publikum mit der erzählenden Geschichte nicht zuletzt mit der rasanten Verfolgungsjagd in den Bann. Viel Jubel während der Prämierung zum 2. Platz.

Osterlehrgänge

Wir erinnern uns an die 3 Lehrgangstage in Todesfelde und an die motivierenden Unterweisungen des Dressurlehrgang mit Peter Olsson (18 Reiter zu zweit eingeteilt), an den Springtag bei strömenden Regen mit Harm Sievers und 15 hart gesottenen Knaben, an das Geländetraining mit Kai Wullweber und 9 Buschreitern vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen.

Sommerferien-Camp

Das Camp beim Rantrumer RV im Dorf der Zukunft mit den zahlreichen Sportanlagen ließ auch in diesem Jahr keine Wünsche offen. 23 Jungs lernten bei allen Aktivitäten im kameradschaftlichen Miteinander während der Erlebnistouren nebenbei viel von Land und Leuten der Nordfriesen und dem "Blanken Hans" der Nordsee.

Crosstag

Ideale Voraussetzungen bot das weitläufig coupierte Geläuf im Geländepark in Reesdorf mit Kai Rüder beim Geländetraining mit 15 Reitern. Der Wert dieser Maßnahme muß sich herum gesprochen haben - es traten auch dressurreitende Jungs an, deren Gesichter zusehends erstrahlten. Der Mut wurde belohnt.

Landesturniere

Im Wettkampf der Landes- und Juniorenstandarte trat hochmotiviert jeweils eine 7köpfige Mannschaft an. Alle gaben ihr Bestes und so war die Freude über den 9. Platz von 29 Juniorenabteilungen ob der lobende Worte der Anerkennung von allen Seiten groß. 5 Jungs erstmals im Sattel auf Großpferden im Junioren-Team dabei und 14 Tage später beim Landesponyturnier auf ihren Ponys im Wettbewerb.

Neumünster Int.

Während der 3. Auflage Neumünster International leisteten 25 Jungs abwechselnd über alle Turniertage in der Holstenhalle Parcoursdienste. Zur Belohnung bot der Veranstalter am Samstag ein Stil- und ein Stafettenspringen für die Jungs an, die das Konzept wie gewohnt stimmungsvoll auflockern. In der besonderen Hallenatmosphäre stellten alle ihr Können unter Beweis und wurden mit anerkennenden richtungsweisenden Kommentaren bedacht. In einem weiteren Showauftritt besonderer Art erlebten wir den ehemaligen Ponyreiter Cooper Jensen zusammen mit Jasper Sievers in einer Motorcrossdarbietung. Nun reitet er sein "Bike" und hebt atemberaubend über 30 Meter durch die Luft ab. Hui!

Jahresabschluß

Die gesellige Zusammenkunft bildete den krönenden Höhepunkt des Jahresabschluß in Süderholz bei Familie Dehn.

Für die maßgebliche Unterstützung der Aktivitäten danken wir allen Eltern, Ausbildern, Anlagenbesitzern und Föderern. Berichte aller Events sind auf den Seiten nachzulesen.

Zugriffe: 1560