Drucken

Südholsteiner Jungs, die in ihrer Vereinsmannschaft nicht eingebunden werden bzw. keine Abteilung genannt haben, bilden ein Team und stellen sich motiviert der Konkurrenz in Bad Segeberg bei den Landesturnieren.

Zum 17. Platz von insgesamt 32 Mannschaften im Juniorenabteilungswettkampf hatten wir ja schon gratuliert. In den Teilprüfungen Dressur, Springen und Reiterwettbewerb konnte sich jeweils ein Teilnehmer des Teams platzieren.

Nicht unerwähnt lassen wollen wir, dass sich beim Landesponyturnier die jungen Akteure im Ranking den 21. Platz von 35 gestarteten Abteilungen erkämpften und auch hier gab es in Einzelprüfungen Schleifen.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Zugriffe: 3353