Drucken

Die Kurzlehrgänge in den Osterferien auf der Anlage von Kai Wullweber haben bereits Tradition. Hochmotiviert reisten 15 junge Männer im Alter von 8 bis 18 Jahren an, um in der Dresssur wertvolle Tipps und Ansporn durch Harald Cornelissen anzunehmen, im Springreiten nach Absolvierung der Aufgabenstellung durch Jule Lüneburg im anschließenden Reflektionsgespräch Verbesserungen zu erfahren und am Folgetag vor Beginn durch Kai Wullweber die erläuternde Einführung, worauf es beim Reiten über Naturhindernisse ankommt, zu verinnerlichen um dem praktischen Anspruch mit Erfolg zu meistern.

Dank den Ausbildern, die sich individuell den reitenden Knaben angenommen und gefordert haben.

Die Begeisterung spiegelte sich nicht nur in den fröhlichen Gesichtern aller Teilnehmer wieder, auch durch folgende Zitate: „ hat richtig Spaß gebracht“ - Aussage eines 15 Jährigen nach der Dressur. Aus Mütterseite: „mein Sohn das 1. Mal dabei, war glücklich über die 2 schönen Tage – es war toll mit den Jungs“, eine weitere Mutter: „ich weiß jetzt, dass ich meinem Bengel mehr zutrauen soll/muß/kann – ich bin überrascht“.

Zugriffe: 2097